Küchenhilfe vergiftete englische Schüler

Verhaftet

© APA

Küchenhilfe vergiftete englische Schüler

Weil er eine Suppe für Schüler vergiftet haben soll, ist ein Küchengehilfe einer britischen Eliteschule festgenommen worden. Der 58-Jährige sei sofort vom Dienst suspendiert worden, erklärte der Direktor der Stowe-Schule in der südenglischen Grafschaft Buckinghamshire am Mittwoch. Kein Schüler sei zu Schaden gekommen. Mitarbeiter hätten vergangene Woche einen verdächtigen chemischen Geruch der Suppe festgestellt und die Polizei alarmiert.

Branson besuchte Schule
Was der Mann in die Speise mischte, wurde zunächst nicht bekannt. Die Polizei machte auch keine Angaben zum Motiv des Verdächtigen. Der Mann wurde gegen Kaution freigelassen.

Die Schule hat rund 750 Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren und betreibt auch ein Internat. Zu den ehemaligen Schülern gehört unter anderem der Milliardär und Unternehmer Richard Branson.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen