Sonderthema:
Kurden erobern ISIS-Hochburg

Tel Abyad

Kurden erobern ISIS-Hochburg

Nach tagelangen heftigen Kämpfen haben kurdische Milizionäre die nordsyrische Stadt Tel Abyad Aktivisten zufolge komplett von der Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) zurückerobert. Syrisch-kurdische Kämpfer hätten die Stadt an der Grenze zur Türkei vollständig unter ihrer Kontrolle, erklärte die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Dienstag.

Video zum Thema IS-Hochburg von Kurden erobert

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



"Seit der Morgendämmerung war kein einziger Schuss zu hören", sagte der Chef der Beobachtungsstelle, Rami Abdulrahman, der Nachrichtenagentur AFP.

Wichtiges Einfallstor
Tel Abyad liegt nahe der türkischen Grenze und galt als wichtiges Einfallstor für ausländische Jihadisten, die sich dem IS in Syrien anschließen wollten. Die Beobachtungsstelle bezieht ihre Erkenntnisse aus einem Informantennetzwerk an Ort und Stelle, die Informationen sind unabhängig kaum überprüfbar. Am Montag hatten die syrisch-kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) aber selbst bestätigt, sie hätten die meisten IS-Extremisten aus der Stadt vertrieben. Die YPG-Kämpfer wurden von syrischen Rebellengruppen und durch Luftangriffe der US-geführten Militärallianz unterstützt.

Die Kämpfe hatten tausende Menschen in die Flucht getrieben. Die Türkei hatte die Grenze bei Akcakale mehrere Tage lang geschlossen. Am Montag ließen die türkischen Sicherheitskräfte dann rund 3.000 Menschen ins Land, die stundenlang in der Hitze ausgeharrt hatten, wie ein AFP-Fotograf beobachtete.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen