Landung des Marsrovers

Exakt nach Plan

© APA

Landung des Marsrovers "Curiosity" erfolgreich

Der Marsrover "Curiosity" ist erfolgreich auf dem 250 Millionen Kilometer entfernten Planeten gelandet. Das teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA am späten Sonntagabend (Ortszeit) im Kontrollzentrum im US-Bundesstaat Kalifornien mit.

Bange Minuten
NASA-Ingenieure nannten das vorprogrammierte Landemanöver die "sieben Minuten des quälenden Bangens", weil sie von der Erde aus nicht mehr eingreifen können. Das Manöver war höchst riskant und ein Erfolg nicht garantiert.
Ihre Anspannung war den Mitarbeitern insbesondere während der sieben Minuten langen Landephase ins Gesicht geschrieben. Bei dem sehr komplizierten Landemanöver hätte vieles schief gehen können. Mit der Nachricht brach minutenlanger Jubel im Kontrollzentrum aus, die Mitarbeiter lagen einander in den Armen.



Erste Fotos
Nur wenige Minuten nach der Landung erreichten erste von "Curiosity" auf dem Mars geknipste Fotos die Erde. Auf den sehr gering aufgelösten Bildern, die die NASA verbreitete, ist der Horizont des Planeten zu sehen und viel Staub, den der Rover bei seiner Landung aufgewirbelt hat.

Es ist die teuerste und technisch ausgefeilteste Mission, die je zum Roten Planeten geschickt worden ist. US-Präsident Barack Obama hat die Landung des Rovers "Curiosity" auf dem Mars als eine "beispiellose Technologie-Leistung" gelobt. "Heute haben die USA auf dem Mars Geschichte geschrieben", sagte Obama am Montag in Washington einer Mitteilung zufolge. Die Landung des Roboterfahrzeugs der US-Raumfahrtbehörde Nasa werde in der Zukunft als "Argument des Nationalstolzes" dienen.

Diashow Curiosity schickt schon Fotos vom Mars
NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA im kalifornischen Pasadena brach am Montag minutenlanger Jubel der Erleichterung aus.

NASA feiert Erfolg ++ Obama:

NASA feiert Erfolg ++ Obama: "Historische Mission"

Mit einem höchstkomplizierten Manöver ist das Roboterfahrzeug "Curiosity" sanft auf dem Mars gelandet. Auch in New York feierten zahlreiche Menschen die erfolgreiche Landung.

1 / 20
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Putin drohte mit Einsatz von Atomwaffen
NATO ist besorgt Putin drohte mit Einsatz von Atomwaffen
NATO-Generalsekretär warnt vor Sinken von Einsatzschwelle. 2
Ganze Band bei Unfall getötet
Schock für Indie-Szene Ganze Band bei Unfall getötet
Ein Auto mit der Band Viola Beach stürzt in Schweden in einen Kanal. 3
Zehntausende Haie vor Florida gesichtet
Urlaubsparadies Zehntausende Haie vor Florida gesichtet
Ein riesiger Schwarm von Haien wurde unmittelbar vor der Küste entdeckt. 4
Mann wollte eine Frau vergewaltigen - und bekommt seine gerechte Strafe
In die Flucht gebissen Mann wollte eine Frau vergewaltigen - und bekommt seine gerechte Strafe
Eine mutige Engländerin wehrte sich erfolgreich gegen ihren Angreifer. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.