Laut Bibel soll an diesem Tag die Welt untergehen

Spoiler: es ist heute!

Laut Bibel soll an diesem Tag die Welt untergehen

Hardcore-Christen rund um den Globus zittern am heutigen Freitag den 13. Denn heute ist nicht nur der vermeintliche Unglückstag, sondern kollidiert auch gleichzeitig mit einem Vollmond. Gläubige Christen erinnert dieses Ereignis an einen Bibelvers, der sich nicht wirklich durch Optimismus auszeichnet. Bei Lukas, 21,25 steht geschrieben: „Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen; und auf Erden wird den Leuten bange sein, und sie werden zagen, und das Meer und die Wassermengen werden brausen“.

Vielen wird deshalb bange. Sie deuten den Weltuntergang in diese biblische Prophezeiung und auch dieses Zittern wird im heiligen Buch vorhergesagt. „…und die Menschen werden vergehen vor Furcht und in Erwartung der Dinge, die kommen sollen über die ganze Erde; denn die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen“, steht in Lukas 21,26.

Dass der Vollmond auf einen Freitag den 13. fällt, reicht diesen religiösen Weltuntergangtheoretikern völlig aus, um ein Ende unseres Planeten zu fürchten. In den Sozialen Medien schrieb ein User: „Jesus reißt den Himmel auf und holt bald seine Kinder zu sich… sehr bald.“

Ob das wirklich heute sein wird, bleibt zu bezweifeln. Tief „Egon“ lässt halb Europa im Schnee versinken, vielleicht reicht Jesus dies ja auch schon als kleine Apokalypse.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen