Sonderthema:

In einer Geheimkammer

Legendäres Bernsteinzimmer in Bunker gefunden?

Wurde das legendäre Bernsteinzimmer nun endlich gefunden? Die Entdeckung einer Geheimkammer in einem ehemaligen Wehrmachtsbunker lässt Experten und Schatzsucher gleichermaßen aufhorchen. Nun sollen Bohrungen Klarheit schaffen.

Geraubte Schätze
Der Bunker befindet sich nahe der polnischen Stadt Mamerki. Die deutsche Wehrmacht unterhielt hier einst ihr östliches Hautquartier. Gegen Ende des Krieges soll hier eine Geheimkammer errichtet worden sein, womöglich um so von den Nazis geraubte Schätze zu verstecken. Jedenfalls soll es mehrere Transporte von Hitlers Hauptquartier „Wolfsschanze“ zu mehreren Bunkern in der Region gegeben haben.  Probebohrungen mit Kameras sollen jetzt bei der Aufklärung helfen. Die Denkmalschutzbehörde hat bereits ihre Zustimmung zu Bohrungen erteilt.

Geschenk an russischen Zaren
Das Bernsteinzimmer wurde im Auftrag des Preußenkönigs Friedrich I gefertigt und später an den russischen Zaren Peter den Großen verschenkt. Während des Zweiten Weltkrieges wurde das Bernsteinzimmer von den Nazis aus Leningrad gestohlen, seither ist der Verbleib aber unbekannt. Zahlreiche Spuren sind seither immer wieder aufgetaucht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen