Legte Patientin Brand in Krankenhaus?

Zwei Tote in Bochum

Legte Patientin Brand in Krankenhaus?

Der verheerende Brand in einem Bochumer Klinikum könnte nach Angaben der Dortmunder Polizei von einer Patientin gelegt worden sein. "Suizidale Absichten sind nicht auszuschließen", teilte die Polizei am Freitag mit. Im Zimmer der 69 Jahre alten Frau war das Feuer entfacht worden, sie war in den Flammen ums Leben gekommen. Der zweite Tote war ein Patienten im Nachbarzimmer.

Millionen-Sachschaden

Das Feuer war am frühen Morgen ausgebrochen. Große Teile eines Klinikgebäudes wurden zerstört. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf mehrere Millionen Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen