Lehrerin benotet Sex-Leistung ihrer Schüler

Sex-Skandal

Lehrerin benotet Sex-Leistung ihrer Schüler

Schon wieder erschüttert das Verhalten einer US-Pädagogin die Öffentlichkeit. Die 25-jähige Lehrerin Kelsey Leigh Gutierrez aus dem US-Bundesstaat Texas soll dabei mit mindestens zwei ihrer Schüler Sex gehabt haben.

Wie Ermittler herausfanden hat die Englisch-Lehrerin zumindest drei Mal sexuellen Kontakt mit einem ihrer Schüler gehabt. Die Pädagogin gab den Jugendlichen dabei sogar Schulnoten für ihre Sex-Qualität. Die Staatsanwaltschaft hat nun Anklage erhoben, Gutierrez wurde fristlos entlassen.

Die Gerichts-Akten geben einen bizarren Einblick in die Affären der Highschool-Lehrerin. So soll sie sich mit einem ihrer Schüler in ihrem Auto verabredet und dann Sex auf der Rückbank gehabt haben. Zudem ging es auch im Schlafzimmer eines Jugendlichen heiß her. Dabei habe sie ihre Sex-Partner auch stets benotet. Welche Noten sie für ihre Liebes-Dienste bekamen, ist jedoch nicht bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen