12. Jänner 2018 23:25
Lehrerin schlief mit 15-Jährigen
90 Jahre Haft für Sex mit Schüler
Lehrerin (32) hatte Sex mit ihrem Schüler und schickte Hunderte sexuell anzügliche Handy-Nachrichten.
90 Jahre Haft für Sex mit Schüler
© oe24

Die Lehrerin Amanda N. (32) aus dem US-Bundesstaat Virginia verführte einen 15-jährigen Schüler zum Sex. Sie schickte ihm Hunderte erotische Nachrichten, darunter auch Nacktfotos von sich via Smartphone. Bis sie ihn überredete, mit ihr in ein Auto-Van zu steigen, wo die beiden zur Sache kamen. Amanda N. schickte die Fotos später an den Schüler. Als die Polizei sie danach befragt, streitet sie ab, Sex gehabt zu haben. Die Verführung zum Sex aber gab sie zu.

Die US-Lehrerin nahm, wie sich herausstellte, mit einer größeren Zahl an Studenten Kontakt auf, um sie zu verführen. Dazu tauschte sie Telefonnummern und Facebook-Kontakte aus. 

Sie wurde jetzt in einem US-Gericht in 18 Anklagepunkten zu 90 Jahren Haft verurteilt – wovon sie "nur" sieben absitzen muss. Unter den Anklagepunkten sind Verführung eines Minderjährigen und Verführung eines Minderjährigen übers Internet.