Leiche flog vom Zürcher Himmel

Blinder Passagier?

Leiche flog vom Zürcher Himmel

Den Verdacht, dass der Tote aus einem Flugzeug gefallen sein könnte, äußerte der Schweizer Staatsanwalt Markus Imholz aufgrund erster Ermittlungen. Bis jetzt ist die Identität der Leiche des dunkelhäutigen Mannes noch nicht geklärt.

Versteck im Fahrwerkschacht
Möglicherweise handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um einen afrikanischen Flüchtling, der vor dem Start des Flugzeuges in den Fahrwerkschacht kletterte.

Vermutlich war er schon während des Fluges erfroren und aus dem Schacht gefallen, als der Pilot beim Landeanflug auf den Flughafen Zürich das Fahrwerk ausfuhr. Diese Theorie steht im Vordergrund der Ermittlungen, wie der zuständige Staatsanwalt der Neuen Zürcher Zeitung bestätigte.

Ein ähnlicher Fall hatte sich vor 12 Jahren im Raum Waldshut (D) ereignet. Damals war ein 15-jähriger Afrikaner, der als blinder Passagier von Kamerun nach Zürich fliegen wollte, tot in einem Feld gefunden worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen