Sonderthema:
Mädchen (14) von vierzig Männern vergewaltigt

In Urlauberparadies

Mädchen (14) von vierzig Männern vergewaltigt

Ein 14-jähriges Mädchen aus Thailand behauptet, fast von der Hälfte der Bewohner ihres Heimatdorfes vergewaltigt worden zu sein. Vierzig Männer sollen sich an der 14-Jährigen aus der Provinz Phang Nga vergangen haben. Die Tortur soll sich über mehrere Monate gezogen haben, berichtet das lokale Nachrichtenportal "The Nation".

Ihre Eltern mussten nachts auf Kautschukplanagen arbeiten. Deswegen war das Mädchen regelmäßig zwischen Mitternacht und dem Morgen alleine. Zunächst sei nur ein Mann in die Hütte eingedrungen und hätte sie vergewaltigt. Wenige Tage später sei der Mann zurückgekommen - in Begleitung. Die Angriffe eskalierten demnach schließlich völlig: das Mädchen soll aus der Hütte gezerrt, unter Drogen gesetzt und von mehreren Männern vergewaltigt worden sein. Die Polizei geht von rund 40 Tätern aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen