Mallorca: Aus für den Stierkampf

Forderung

Mallorca: Aus für den Stierkampf

Auf der spanischen Ferieninsel Mallorca sollen Stierkämpfe vom kommenden Jahr an verboten werden. Dies sieht ein Resolutionsentwurf vor, den die drei regierenden Linksparteien auf den Balearen am Mittwoch im Regionalparlament in Palma de Mallorca vorgelegt haben. Die Parteien rufen in dem Papier dazu auf, das Tierschutzgesetz so zu ändern, dass Stierkämpfe für illegal erklärt werden.

Da sie über die Mehrheit im Parlament verfügen, haben sie gute Aussichten, dass ihr Vorhaben verabschiedet wird. Die Inselgruppe, zu der neben Mallorca noch Menorca, Ibiza und Formentera gehören, wäre dann nach den Kanaren und Katalonien die dritte Region Spaniens, in denen Stierkämpfe untersagt sind.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten