Mann attackierte Muslimin mit Kopftuch

Deutschland

Mann attackierte Muslimin mit Kopftuch

In Kiel wurde am Samstagvormittag eine Kopftuch tragende Muslimin, die gerade auf dem Weg zum Einkaufen war, von einem unbekannten Mann attackiert. Wie die "Kieler Nachrichten" berichten, steht ein 55-Jähriger unter Tatverdacht.

"Scheiß Muslime"

Der Mann soll vor seiner Attacke "Scheiß Muslime" gerufen haben. Dann habe er der Muslimin mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Die türkischstämmige Deutsche soll daraufhin mit Prellungen und einem Nasenbeinbruch ins Krankenhaus eingeliefert worden sein. Am Freitag soll sie operiert werden. "Es ist alles in Sekunden passiert", erzählte sie gegenüber den "Kieler Nachrichten".

Neue Dimension von Gewalt

Vertreter Türkischer Verbände zeigen sich entsetzt von der Tat. "Eine Tat, so unvermittelt, zwischen zwei Menschen, die sich überhaupt nicht kennen, so etwas ist neu", sagte ein Polizeisprecher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten