Mann fand Essen nur „okay“ – Frau rastet komplett aus

Kritik unerwünscht

Mann fand Essen nur „okay“ – Frau rastet komplett aus

Unfassbare Szenen kurz vor dem romantischsten Tag des Jahres. In New Hampshire in den USA verlief ein Dinner zwischen einem Mann und seiner Freundin nicht wie geplant. Die beiden schafften es noch bis zum gemeinsamen Essen, aber dann beging er einen schwerefolgen Fehler. Auf die Frage, wie ihm denn ihre selbstgekochten Spaghetti schmecken würden, sagte dieser nur „Eh okay“.

Für die Köchin war das der Satz, der das Fass offenbar zum Überlaufen brachte. Sie rastete komplett aus, schlug ihm ins Gesicht, warf seine Sachen auf die Straße und verbarrikadierte sich anschließend sogar in ihrem Appartement. Dieses beinhaltete übrigens ein erstaunliches Waffenarsenal. Die Kritik an ihren Kochkünsten löste einen stundenlangen Polizeieinsatz aus. Die Frau drohte jeden zu töten, der sich ihr näherte. Die Beamten mussten daraufhin das ganze Wohnhaus evakuieren. Nach Stunden gab die Frau schließlich auf. Sie stellte sich der Polizei und wurde festgenommen. In der Vernehmung erzählte sie, dass sie bipolar sei und alles bereuen würde. Ob Reue ihr vor Gericht nützen wird, bleibt abzuwarten. Die Liste an Anklagepunkten ist jedenfalls lang. Neben kriminellem Unfug, häuslicher Gewalt, Körperverletzung und rücksichtslosem Verhalten, muss sie sich auch wegen gefährlicher Drohung vor dem Richter verantworten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen