Mann gießt Säure ins Gesicht seiner Freundin und zündet sie an

Beziehungsdrama

Mann gießt Säure ins Gesicht seiner Freundin und zündet sie an

Eine 24-Jährige aus Russland wird nun im Krankenhaus behandelt, weil ihr Freund sie mit Säure übergoss und anschließend anzündete. Zu dem Angriff kam es aufgrund eines Fotos. Sie machte ein Bild ihres Hundes, das sie anschließend in eine Gruppe postete, in der auch ihr Ex dabei war. Ihr Freund bat sie dies nicht zu tun. Als er herausfand, dass ihr Ex das Foto doch gesehen hatte, rastete er völlig aus. „Er dachte ich wollte zu meinem Ex-Freund zurück. Dann gab er mir fünf Minuten Zeit die Wohnung zu verlassen. Ich wollte meinen Hund aber nicht alleine lassen, deshalb versuchte ich die Situation mit einem Witz aufzulockern“, erzählt sie russischen Medien.

Dann griff er zu einer Chemikalie, schüttete sie ihr ins Gesicht und zündete sie an.  „Mein T-Shirt fing sofort Feuer“, erzählte sie weiter. Als sie es ausziehen wollte, verhinderte er das. Später stellte er sie in die Dusche und löschte die Flammen, hielt sie aber immer noch zwei Stunden lang fest, ehe der Notarzt gerufen wurde. Ihr Freund wird derzeit zu dem Vorfall befragt. Die 24-Jährige wurde mit Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten