Mann mit  90.000 Euro-Penis wird Porno-Star

Unmoralisches Angebot

Mann mit 90.000 Euro-Penis wird Porno-Star

Mohammed Abad wurde Anfang letzten Jahres weltbekannt. Nachdem er bei einem Unfall im Alter von sechs Jahren seine Genitalien verlor, hat er nun einen Kunst-Penis bekommen. Fast 100 Operationen und Arztbesuche musste der Brite über sich ergehen lassen, ehe er eine naturgetreue, voll funktionsfähige Hightech-Prothese sein eigen nennen durfte. Der Kostenpunkt: 90.000 Euro.

Wenig später probierte er seinen neuen Penis auch gleich aus. Mohammed berichtet glücklich: "Es war großartig. Ich habe darauf gewartet seit dem Tag, als ich 18 wurde. Nun wurde eine große Last von meinen Schultern genommen. Ich bin so glücklich."

Auch seine weiblichen Sex-Partnerinnen waren mehr als glücklich und lobten vor allem sein langes Durchhaltevermögen. Nun bekam Mohammed Abad ein „unmoralisches“ Angebot. Bangbros, einer der weltweit größten Porno-Produzenten, ist äußerst angetan vom 44-Jährigen. Sie boten Abad rund 100.000 Euro dafür, dass er in einem Pornofilm mitspielt. Eine endgültige Antwort des Mannes mit dem Hightech-Penis steht noch aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten