Sonderthema:

Indien

© Getty

"Mann ohne Gesicht" wird Vater

Mohammad Latif Khatana (32), der "Mann ohne Gesicht" hat endlich Grund zur Freude, denn seine Frau ist im siebten Monat schwanger. "Ich kann es nicht erwarten, Vater zu sein und ein wenig Glück in meinem Leben zu haben", so der Inder. Aber in die Freude Mohammads mischen sich auch Sorgen, denn er fürchtet, dass sein Kind sein Leiden erben könnte.

Diashow "Mann ohne Gesicht" wird Vater

"Mann ohne Gesicht" wird Vater

"Mann ohne Gesicht" wird Vater

"Mann ohne Gesicht" wird Vater

"Mann ohne Gesicht" wird Vater

"Mann ohne Gesicht" wird Vater

1 / 5
  Diashow

Mohammad wurde mit einem kleinen Klumpen auf seinem Gesicht geboren. Aber der kleine Klumpen wuchs immer weiter und es bildeten sich riesige Falten auf seinem Gesicht, so dass es für ihn unmöglich ist, etwas zu sehen oder zu arbeiten.

Fremde spucken ihn auf der Straße an und verspotten ihn. Aber sogar seine Mutter weint noch immer, wenn sie ihn sieht. "Sie kann nicht verstehen, wieso ihr jüngster Sohn verflucht wurde", erklärt Mohammad.

Vor vier Jahren traf Mohammad Salima (25), die Liebe seines Lebens. "Meine Frau hat nur ein Bein und kämpfte deswegen selbst seit Jahren um einen Ehemann", so Mohammad. "Sobald wir uns trafen wussten wir, dass wir füreinander bestimmt sind."

Mohammad lebt mit seiner Frau Salima zurückgezogen in den Bergen, reist nur vier Monate des Jahres nach Srinagar, um dort zu betteln und Geld zu verdienen. Er würde gerne einer ehrlichen Arbeit nachgehen, aber niemand gibt ihm einen Job.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
16-Jährige von mehr als 30 Männern vergewaltigt
Vergewaltigung 16-Jährige von mehr als 30 Männern vergewaltigt
Die Täter prahlten mit den Fotos im Netz. 1
Putin soll Atombombe auf Nordseeinsel werfen
Politiker drängt: Putin soll Atombombe auf Nordseeinsel werfen
Als Signal an den Westen solle man eine Insel mit 200.000 Einwohner einfach zerstören. 2
16-Jährige vergewaltigt: Tat auf Twitter
Mehr als 30 Verdächtige 16-Jährige vergewaltigt: Tat auf Twitter
Eine Gruppe Männer hat ein Mädchen vergewaltigt und Aufnahmen der Tat veröffentlicht. 3
ÖSTERREICH siegt gegen Erdogan
Presserat ÖSTERREICH siegt gegen Erdogan
Der Presserat sieht in der Berichterstattung ÖSTERREICHS keinen Verstoß. 4
ISIS hat Europameisterschaft im Visier
Deutscher Verfassungsschutz: ISIS hat Europameisterschaft im Visier
"Erhöhte Anzahl von Hinweisen für Anschläge gegen westliche Ziele." 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
In Hiroshima Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
Der Atombombenabwurf über Hiroshima war der erste Einsatz dieser Waffe. Zehntausende starben in den ersten Sekunden nach der Explosion.
So heiß wird das Wochenende
Wetter So heiß wird das Wochenende
Das erste richtige Sommerwochenende steht vor der Tür.
News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
News TV News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
Themen: Wirbel um Wahlkarten, Musik-Spektakel in Schönbrunn, So heiß wird das Wochenende
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
USA Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
US-Präsident Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
Medien berichten, der scheidende US-Präsident habe ein Haus mit neun Schlafzimmern im Nordwesten von Washington D.C. im Auge.
Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
300 Menschen an Bord Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
Eigentlich hätte sie am Freitag mit 319 Passagieren in Richtung Seoul abheben sollen. Doch dann quoll Rauch aus dem linken Triebwerk der Boeing.
Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
In Wien Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
Chris Bienert beschreibt in einem Youtube Video seine persönliche Erfahrung bei der Bundespräsidentenwahl 2016.
Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Chile Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Die Demonstranten werfen der Mitte-links-Regierung vor, notwendige Reformen des Bildungssystems zu verschleppen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.