Sonderthema:
Merkel gab 80 Cent Trinkgeld

Nach Besuch an Imbiss

Merkel gab 80 Cent Trinkgeld

Del Vecchio betreut den legendären Imbiss Maison d’Antoine in Brüssel, nur 800 Meter vom Sitz der EU-Kommission entfernt. Freitagabend, am Rande des EU-Flüchtlingsgipfels, tauchte plötzlich Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel (61) bei seinem Stand auf. Sie kam zu Fuß vom EU-Gipfel, bestellte für sich, ihre Bodyguards und ihre Delegation Pommes frites um 2,60 Euro pro Portion.

Merkel gab 50 Euro: "Den 
 Rest können Sie behalten"

„Frau Merkel bestellte selbst, war extrem freundlich und fragte, welche Sauce die beste sei“, erzählt Del Vecchio. Er empfahl ihr Andalouse.

Der Endpreis betrug 49,20 Euro: „Frau Merkel gab mir 50 Euro und sagte, ich könne den Rest behalten.“

Der Verkäufer fragte danach um ein Selfie mit der Kanzlerin. Das Bild von Del Vecchio und Merkel ging um die Welt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen