Militärflieger stürzt in Wohngebiet: 100 Tote

Indonesien

Militärflieger stürzt in Wohngebiet: 100 Tote

Nach dem Absturz einer Militärmaschine in Indonesien über einem Wohngebiet der Stadt Medan auf der Insel Sumatra werden mehr als hundert Todesopfer befürchtet. Mindestens 49 Tote wurden bereits geborgen, wie der Luftwaffenchef des Landes, Agus Supriatna, nach einem Besuch des Unglücksortes am Dienstag AFP sagte.

Video zum Thema Militärflugzeug stürzt in Wohngebiet

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



Allein an Bord des Flugzeugs vom Typ Hercules C-130 waren demnach 113 Menschen, darunter 101 Passagiere. Auf die Frage nach möglichen Überlebenden sagte Supriatna: "Nein, nein, keine Überlebenden. Ich komme gerade von der Absturzstelle." Die Maschine sei kurz nach dem Start abgestürzt und in Flammen aufgegangen, teilte die Armee mit. Von Gebäuden in der Nachbarschaft waren nur noch Trümmer übrig. Autos standen in Flammen.
 

Video zum Thema Militärflieger stürzt in Wohngebiet

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen