Sonderthema:
Mindestens 31 Tote bei Doppelanschlag

Nigeria

Mindestens 31 Tote bei Doppelanschlag

Bei einem Doppelanschlag in Nigeria sind am Donnerstag mindestens 31 Menschen getötet worden. Die Taten ereigneten sich auf einem improvisierten Markt nahe der Busstation der zentralnigerianischen Stadt Jos, wie die Behörden mitteilten. Die Zahl der Opfer könne noch weiter steigen, warnte ein Sprecher des Gouverneurs des Bundesstaats Plateau.

Video zum Thema Bombenanschläge in Nigeria

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Im nordnigerianischen Kano wurde unterdessen eine 13-Jährige mit einem Sprengstoffgürtel festgenommen. Wie aus Sicherheitskreisen verlautete, hatte sich das Mädchen am Mittwoch nur wenige Stunden nach einem Doppelanschlag durch zwei Selbstmordattentäterinnen in eine Krankenstation begeben. Einer Krankenschwester zufolge kam die 13-Jährige in Begleitung eines etwa 30-jährigen Mannes und gab an, sie sei bei dem Doppelanschlag verletzt worden. Beide wurden abgeführt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen