Mitarbeiter bemerkten Tod von Kollegin nicht

USA

Mitarbeiter bemerkten Tod von Kollegin nicht

Rebecca Wells (51) arbeitete in einem Großraumbüro der Bezirksverwaltung Los Angeles, umgeben von dutzenden Arbeitskollegen. Dennoch bemerkte niemand, dass Rebecca am Freitag im Büro starb. Erst einen Tag später wurde die tote Kollegin entdeckt.

Noch am Freitagmittag will John Carruth, ein Kollege, mit Rebecca gesprochen haben. Sie habe eine Menge zu tun gehabt, aber sonst schien es ihr gut zu gehen. Irgendwann am Nachmittag dürfte Rebecca einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erlitten haben, genaueres muss der Gerichtsmediziner erst ermitteln.

Eine Erklärung, wieso niemand den Tod von Rebecca Wells bemerkt haben dürfte, ist, dass am Freitagnachmittag nur wenig Beamte im Büro waren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten