Sonderthema:
Model will mit falschen Kreditkarten Ipads kaufen

Italien

Model will mit falschen Kreditkarten Ipads kaufen

Rom/London - Ein britisches Unterwäsche-Model will einige Ipads kaufen. Aber anstatt von ihrem eigenen Geld, verwendet sie lieber gestohlene Kreditkartendaten. Der Schwindel fliegt auf. Festnahme.

Chloe Phelan (18) aus London (Großbritannien) arbeitet unter anderem als Unterwäsche-Model. Zusammen mit ihrem Bekannten Issah Faisal Yusuf (21) bucht sie einen Flug mit Ryanair nach Rom (Italien). Im Handgepäck sind 12 geklonte  "American Express"-Karten. Die beiden wollen - auf fremde Kosten - groß einkaufen gehen - und am selben Tag wieder zurück jetten.

Apple akzeptiert die Karten nicht mehr
Zuerst shoppen sie Klamotten, Elektronik und Parfum. Insgesamt zahlen sie mehr als 3000 Euro. Schließlich wollen sie im Apple-Laden eines Outlet-Centers noch ein paar Ipads besorgen. Aber dort werden die Karten nicht mehr akzeptiert.

Ermittler nehmen sie schnell fest
Als Apple-Mitarbeiter sie darauf ansprechen, ergreifen die beiden die Flucht. Notruf! Sofort werden auch die anderen Läden des Outlets informiert. Polizisten können die Flüchtenden schnell festnehmen. Ein Ermittler: "Das Mädchen fing bei der Festnahme an zu weinen."

Die Täter kommen vor ein Schnellgericht
Die beiden kommen vor ein Schnellgericht. Zuerst versucht sich Phelan herauszureden, dass die Karten alle ihr gehören. Aber bei einer Überprüfung stellen die Behörden fest: Alle (geklonten) Karten kommen von italienischen Kunden. Schließlich stimmen die beiden einem Deal zu. Das Gericht spricht sie schuldig und beide müssen noch am selben Tag (wie ursprünglich geplant) das Land verlassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen