Moderatorin macht Islamisten zur Schnecke

VIDEO

Moderatorin macht Islamisten zur Schnecke

Dank eines Interviews mit dem in London lebenden ägyptischen Islamisten Hani al-Sebai wird die libanesische Fernsehmoderatorin Rima Karaki derzeit im Internet gefeiert.

Video zum Thema Frau wehrt sich gegen Islamisten

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Al-Sarabi sollte eigentlich über Christen sprechen, die sich der Terror-Miliz Islamischer Staat anschließen, aber das Gespräch geriet außer Kontrolle. Weil ihr Gast nur über die Vergangenheit plauderte, fiel im Karaki ins Wort: "Lassen Sie sich uns auf die Gegenwart konzentrieren." Al-Sebai reagiert gereizt: "Hören Sie mal, unterbrechen Sie mich nicht. Ich werde antworten, wie es mir passt."

Provokation
Karaki bittet daraufhin um aus Zeitdruck um kürzere Antworten, aber auch darauf lässt sich ihr Gast nicht ein: "Seien Sie ruhig, dann kann ich endlich weiterreden." Der Islamist setzt dann noch einen drauf: "Sie fühlen sich wohl ganz toll."

Karaki bittet ihren Gast zwar nochmal darum, fortzufahren, sie aber nicht zu beleidigen: "In diesem Studio habe ich das sagen." Kurz darauf verliert al-Sebai endgültig die Nerven: "Sind Sie endlich fertig? Halten Sie die Klappe, damit ich reden kann", blafft der die Moderatorin an.

Weltweiter Beifall
Die lässt sich den Ausraster nicht gefallen: "Genug! Lasst uns das hier abschließen." und dreht al-Sebai das Mikrofon ab. Für ihre mutige Aktion erhält die Moderatorin jetzt weltweit Beifall.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten