Moschee-Bomber war Redner bei Pegida

Deutschland

Moschee-Bomber war Redner bei Pegida

Bombenanschläge in Dresden, die sich wenige Tage vor dem Tag der Deutschen Einheit ereigneten, schockten ganz Deutschland. Jetzt konnte eine Spezialeinheit der Polizei den mutmaßlichen Moschee-Bomber festnehmen. Es handelt sich um einen Redner der rechtsextremen Pegida-Bewegung, berichtet die BILD.

Im Sommer 2015 hetzte Nino K. (29) in einem offenen Brief gegen Angela Merkel, "kriminelle Ausländer" und "faule Afrikaner".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten