Mumie sorgt für Aufregung an Flughafen

USA

Mumie sorgt für Aufregung an Flughafen

Für Aufregung am US-Flughafen Atlanta sorgte eine Mumie, die durch den Sicherheitscheck musste. Doch der verweste Körper war natürlich nicht echt, sondern eine Requisite aus dem Film "Texas Chainsaw Massacre".

Vor kurzem wurde die Mumie zu einer Monster-Konvention nach Arizona gebracht - nun wurde sie wieder zu ihrem Besitzer zurückgeführt. Die Sprecherin der US-Transportsicherheitsbehörde TSA lud eine Fotocollage der bizarren Momente auf Twitter und Instagram hoch.
 


"Wahrscheinlich das Seltsamste, was jemals einen TSA-Checkpoint passiert hat: Eine Leichenpuppe aus dem Chainsaw Massacre Film am Atlanta-Flughafen", schrieb sie dazu.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten