Mutter sperrte Baby in eiskaltem Auto ein

Aus Versehen

Mutter sperrte Baby in eiskaltem Auto ein

In Rostock hat eine junge Mutter ihr Baby versehentlich im eiskalten Auto eingesperrt. Die Frau hatte am Mittwochmorgen ihren neun Monate alten Sohn ins Fahrzeug gesetzt und wollte nur noch den Kinderwagen verstauen, als die Autotüre zuschlug und sich verriegelte, wie die Polizei in Rostock am Donnerstag mitteilte. Die Handtasche samt Schlüssel befand sich im Wagen.

Die von der aufgelösten Mutter alarmierten Polizeibeamten schlugen wegen der eisigen Temperaturen kurzerhand die Seitenscheibe ein. Danach konnte die Frau das bereits heftig weinende Baby wieder in die Arme schließen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen