NASA entdeckt neue Schlucht auf dem Mars

Roter Planet

NASA entdeckt neue Schlucht auf dem Mars

Eine Sonde der NASA hat am Mars eine Schlucht entdeckt, die sich erst in den letzten drei Jahren gebildet haben dürfte. Die leistungsstarke HiRISE-Kamera an Bord des Mars Reconnaissance Orbiter (MRO) hat die Schlucht am 25. Mai 2013 fotografiert. Auf Fotos derselben Stelle vom 5. November 2010 war die Schlucht noch nicht auszumachen, berichtete die NASA jetzt.

Obwohl die Schlucht wie einige Fluss-Kanäle auf der Erde aussieht, wurde sie nicht durch fließendes Wasser gebildet, erklärten die Experten der NASA. Es wird vermutet, dass solche Schluchten vor allem im Mars-Winter gebildet werden und dass Kohlendioxid statt Wasser eine Schüsselrolle dabei spielt.

Einige Forscher denken, dass es auf dem Mars durchaus salzhaltiges Wasser geben könnte. Ein Beweis dafür liegt aber noch in weiter Ferne.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen