Nach Explosion in Brüssel: Verdächtiges Paket entdeckt

Belgien

Nach Explosion in Brüssel: Verdächtiges Paket entdeckt

Nach dem vereitelten Terroranschlag von Brüssel ist Mittwochfrüh ein verdächtiges Paket vor dem Bahnhof von Namur im Süden des Landes entdeckt wurden. Wie die Polizei auf Twitter mitteilte, wurden der Bahnverkehr gestoppt und eine Sicherheitszone abgesteckt.

Verkehr und Fußgänger wurden von dort ferngehalten und Bürger aufgefordert, sich an die Anweisungen der Polizei zu halten. Mehr war zunächst nicht bekannt.

Am Brüsseler Zentralbahnhof hatte ein Mann am Dienstagabend versucht, einen Koffer in die Luft zu sprengen. Der Tatverdächtige, ein 36 Jahre alter Mann mit marokkanischen Wurzeln, wurde von patrouillierenden Soldaten erschossen. Weitere Verletzte gab es nicht. Die Behörden behandeln die Tat als terroristischen Mordversuch.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen