Ungarn

Ungarn

Nackt-Protest gegen Minirock-Verbot an Uni

Ein ungarischer Universitätsrektor hat Studenten und Angestellten eine Kleiderordnung vorgeschrieben, der zufolge zu kurze Röcke, zu tiefe Ausschnitte, zu starkes Parfüm oder Schminke verboten sind. Männliche Studenten dürften nicht in Shorts im Hörsaal erscheinen und müssten bei Prüfungen einen "eleganten" Anzug und Krawatte tragen, schrieb Professor Ferenc Szavai, Rektor der staatlichen Universität in der Kleinstadt Kaposvar, wie ungarische Medien am Donnerstag berichteten.
 

Einige Studentinnen und Studenten protestierten gegen das Verbot und erschienen in Unterwäsche bei den Vorlesungen.

Auch Studentenorganisationen wie das links-liberale "Hallgatoi Halozat" ("Studenten-Netzwerk") machten sich darüber lustig und veröffentlichten per Facebook das Foto eines Studenten, der aus Protest nackt, nur mit einer Pelzmütze auf dem Kopf posiert. Kritiker empfahlen dem Rektor, die Anordnung zurückzunehmen. Eine Rocklänge oder die Intensität von Parfüms und Schminke seien nicht objektiv messbar.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen