Sonderthema:
Nackter in Box masturbiert live im Internet

Internet-Hype

Nackter in Box masturbiert live im Internet

Almar Atlason, ein 23-jähriger Student aus Island, lebt eine Woche in einer Glas-Box und überträgt das Ganze live ins Internet. Der Clou an der Geschichte: Atlason ist die ganze Zeit über nackt. Er erklärte, die Nackt-Box sei Teil einer Arbeit für die isländische Kunstakademie. Jetzt, am sechsten Tag, scheint es aber, als würde ihm sein Projekt selbst am meisten Spaß machen, denn er wurde beim Masturbieren erwischt.

Stream gestoppt
Laut "Island Monitor" hat YouTube daraufhin den Stream gestoppt, weil er mit dem Masturbieren vermutlich gegen die Geschäftsbedinungen des Internet-Riesen verstoßen hat. Salka Valsdóttir, die Frau des Künstlers, behauptet allerdings, dass der Stream wegen technischen Problemen gestoppt wurde. "Ich glaube, der Stream war nur ein paar Minuten weg. es war nicht wegen des Inhalts, sondern wegen der schlechten Internetverbindung. Es war nur ein lustiger Zufall", erklärte sie.

Ein Reporter des Monitor hat aber herausgefunden, dass ein Masturbations-Video auf YouTube hochgeladen wurde, das aber nach wenigen Minuten wieder offline genommen wurde.

Morddohungen
Während Atlason immer noch voller Leidenschaft für sein Projekt ist, sehen das andere offenbar ganz anders. Die Akademie hat Todesdrohungen erhalten und einige Demonstranten haben versucht, in die Schule einzudringen und das Projekt zu stoppen.

Hier kannst du ihn Live beobachten:

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen