Naher Osten versinkt im Schnee

Jerusalem

Naher Osten versinkt im Schnee

Schlimmer als in unseren Skiorten: Israels Hauptstadt Jerusalem versinkt unter 40 Zentimeter Neuschnee. Etliche Straßen mussten gesperrt werden. Sogar die Schulen blieben zwei Tage lang geschlossen. Es ist der schlimmste Wintereinbruch seit 60 Jahren – die Heilige Stadt (auch die Klagemauer) ist ganz in Weiß gehüllt.

Ähnlich Kairo – viele trauen sich nicht mehr auf die Straßen. Tragisch: In Syrien leiden Bürgerkriegsopfer jetzt unter Kälte und Schnee – zwei Kinder starben.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten