Nahm der Iran US-Soldaten fest?

Zwischenfall

© AP

Nahm der Iran US-Soldaten fest?

Der Iran hat einem Agenturbericht zufolge sieben US-Soldaten festgenommen. Die Amerikaner hätten versucht, illegal die Grenze zu überqueren, um in die Islamische Republik zu gelangen, meldete die halbamtliche Agentur FARS am Sonntag. Der Vorfall habe sich vor kurzem im Südosten an der Grenze zu Pakistan ereignet. Es seien zudem zwei Iraner festgenommen worden, die die US-Soldaten begleitet hätten.

Teheran dementiert
Die iranische Regierung hat die Festnahme von sieben US-Soldaten umgehend dementiert. Der Fernsehsender Al Alam berichtete unter Berufung auf iranische Regierungsvertreter, "kein amerikanischer Soldat" sei festgenommen worden.

Im vergangenen Jahr waren im irakisch-iranischen Grenzgebiet drei US-Bürger bei einem Zwischenfall festgenommen worden. Nach US-Angaben handelte es sich damals um drei Wanderer. Der Iran warf den Amerikanern dagegen Spionage vor. Vor wenigen Tagen ließ der Iran eine US-Bürgerin frei, die zu der Gruppe gehörte.

Außer FARS berichteten bisher keine anderen Quellen über den jüngsten Zwischenfall. Im Falle einer Bestätigung wäre mit neuen Spannungen im Verhältnis zwischen Iran und den USA zu rechnen.

Die Beziehungen zwischen dem Iran und den USA sind traditionell angespannt. Seit der Islamischen Revolution von 1979 unterhalten die beiden Länder keine diplomatischen Beziehungen mehr.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen