Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Trauer um stillen Helden

© Reuters

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

„Er lernte uns die Macht eines kleinen Schrittes“, gedachte US-Präsident Obama dem ersten Menschen am Mond Neil Armstrong (82) nach dessen Tod am Samstag wegen Komplikationen nach einer Bypass-Herz-OP. Überlegt wird ein Staatsbegräbnis, obwohl der Ex-Astronaut als stiller „Held wider Willen“, so seine Familie, bekannt war. Seine Witwe Carol Knight und zwei Söhne aus einer früheren Ehe könnten daher auf eine stille Bestattung im Familienkreis bestehen.

Buzz Aldrin Mondlandung NASA SMALL
© Reuters

„Kleiner Schritt...“
600 Millionen, ein Fünftel der damaligen Weltbevölkerung, saßen am 20. Juli 1969 gebannt vor den grobkörnigen TV-Bildern, als Armstrong nach 402.000 Kilometern der Apollo 11-Reise die Leiter des Landevehikel Eagle herabstieg.

Dann der berühmteste Satz aller Zeiten: „Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit“. Mit Kollegen Buzz Aldrin pflanzte er die US-Flagge am Mond. Es war auch der Höhepunkt der legendären JFK-Präsidentschaft.

Armstrong, der mit 16 die Pilotenprüfung machte, 200 Modelle steuerte und 80 Kampfmissionen im Koreakrieg flog, hatte Nerven aus Stahl. Doch er fiel auch durch Bescheidenheit auf. Nach den Paraden zog er sich an seinen NASA-Schreibtisch zurück.

 

Diashow Neil Armstrong: mit 82 Jahren ist er gestorben
Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

Neil Armstrong: Erster Mensch am Mond ist tot

1 / 8
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex-Lehrerinnen hatten Dreier mit Schüler
9 Stunden lang Sex-Lehrerinnen hatten Dreier mit Schüler
Weil der Junge mit dem Sex-Abenteuer prahlte, flog alles auf. 1
Sechs Kinder verloren binnen 48 Stunden ihre Eltern
Entsetzen in den USA Sechs Kinder verloren binnen 48 Stunden ihre Eltern
Innerhalb weniger Stunden wurden die Geschwister zu Vollwaisen. 2
Pkw raste in Radfahrergruppe: Eine Tote
Deutschland Pkw raste in Radfahrergruppe: Eine Tote
Bei dem Unfall wurde eine Frau getötet, drei Radler wurden schwer verletzt. 3
Nach Sex mit Kopftuch – Pornostar erhält Morddrohung
Aufreger Nach Sex mit Kopftuch – Pornostar erhält Morddrohung
Eine 23-jährige Pornodarstellerin empört die arabische Welt. 4
Frauen rächen sich an Perversem im Bus
Falschen Bus erwischt? Frauen rächen sich an Perversem im Bus
Ein Mann zeigte seine Genitalien und wurde von einer Gruppe Frauen attackiert. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Servus TV wird eingestellt
TV-Sender Servus TV wird eingestellt
Der Sender ist wirtschaftlich nicht mehr tragbar, erklärt das Unternehmen.
Wegen Dürre: Drohende Hungersnot in Simbabwe
Afrika Wegen Dürre: Drohende Hungersnot in Simbabwe
Wegen einer Dürre fehlt es in Simbabwe derzeit an Lebensmitteln.
Asylwerber droht von Dach zu springen
Flüchtlingsheim in Oberösterreich Asylwerber droht von Dach zu springen
Cobraeinsatz Montagvormittag in Wartberg ob der Aist. Ein Mann wollte vom Dach des Asylwerberheims springen.
Potenziell bewohnbare Planeten entdeckt
Sensation Potenziell bewohnbare Planeten entdeckt
Die Planeten umkreisen einen Zwergstern in einer Entfernung, die die Existenz von Wasser ermöglicht.
Wegen Gesetzesentwurf: Schlägerei im türkischen Parlament
Türkei Wegen Gesetzesentwurf: Schlägerei im türkischen Parlament
Am Montag gingen sich Abgeordneten der Regierungspartei AKP und der prokurdischen Oppositionspartei HDP an den Kragen.
Konferenz zur Zukunft des Internets
re:publica Konferenz zur Zukunft des Internets
Bei der Konferenz in Berlin geht es um die Digitalisierung und die Zukunft des Internets.
Solarflugzeug setzt Weltreise fort
Solar Impulse 2 Solarflugzeug setzt Weltreise fort
Nächstes Ziel ist Phoenix in Arizona, mehr als 1100 Kilometer entfernt.
Hotspot Praterstern: das plant Wien
Zur Entschärfung Hotspot Praterstern: das plant Wien
Polizei, ÖBB, Wiener Linien, diverse karitative und soziale Organisationen sowie Bezirk und Stadt Wien wollen den Hotspot Praterstern entschärfen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.