Netanyahu lädt Abbas zu Gastrede ein

Israel

Netanyahu lädt Abbas zu Gastrede ein

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat am Montag Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas eingeladen, vor der Knesset zu sprechen. Abbas müsse dort aber auch anerkennen, dass das jüdische Volk seit fast 4.000 Jahren mit dem Land Israel verbunden sei, sagte Netanyahu im israelischen Parlament kurz vor einer Gastrede des französischen Staatschefs Francois Hollande. Er selbst sei zugleich bereit, nach Ramallah zu kommen.

Hollande versicherte vor den israelischen Abgeordneten, Frankreich werde "den Antisemitismus in all seinen Formen weiter bekämpfen". Zu den Verhandlungen mit dem Iran über dessen Atomprogramm sagte er in seiner Rede: "Wir werden die Sanktionen aufrechterhalten, bis wir sicher sind, dass der Iran auf Nuklearwaffen verzichtet." Hollande hält sich seit Sonntag zu seinem ersten Staatsbesuch in Israel und den Palästinensergebieten auf.
 

button_neue_videos_20130412.png
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen