Neuer Regierungschef lässt Büro segnen

Ukraine

© EPA

Neuer Regierungschef lässt Büro segnen

Um den Geist seiner Vorgängerin Julia Timoschenko zu vertreiben, hat der neue ukrainische Regierungschef Mikola Asarow sein Büro segnen lassen. Er habe extra einen Geistlichen kommen lassen, um Timoschenkos Aura zu vertreiben, berichtete Asarow am Freitag laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Interfax. "Es war wirklich schwer, in dem Büro Luft zu bekommen. Nach der Segnung ist das Atmen viel leichter geworden."

Der ehemalige Finanzminister Asarow war vor gut einer Woche zum Regierungschef der Ukraine gewählt worden. Er gilt als enger Vertrauter des neuen Präsidenten Viktor Janukowitsch, der bei der Präsidentschaftswahl Anfang Februar über Timoschenko triumphierte. Diese ist nun in der Opposition.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen