Neunjähriger von Bande erschossen

In Bangkok

© APA

Neunjähriger von Bande erschossen

Bei Auseinandersetzungen zwischen zwei rivalisierenden Jugendbanden in Thailand ist am Mittwoch ein neunjähriger Bub getötet worden. Wie die Polizei in Bangkok mitteilte, wurden aus einer Gruppe von 20 Schülern einer Berufsschule drei Schüsse auf einen Bus abgefeuert, in dem sechs Schüler einer anderen Berufsschule saßen.

Eine der Kugeln traf den Buben beim Aussteigen aus dem Bus in den Kopf, die andere in die Brust. Er erlag eine Stunde später im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen