Neuseeland jagt einarmigen Banditen

In lila Auto

© APA

Neuseeland jagt einarmigen Banditen

Die Polizei auf Neuseeland fahndet nach einem einarmigen Banditen, der zusammen mit einem Komplizen eine Bar in der Nähe von Auckland überfallen hat. Der Einarmige hat bei dem Überfall den Sack für die Beute bereitgehalten, während sein Komplize die Angestellten mit einer Waffe bedrohten.

Anschließend entkamen die beiden Räuber "mit erheblicher Beute" in einem auffälligen lilafarbenen Auto. Die Polizei macht sich jetzt berechtigte Hoffnungen, vor allem den einarmigen Räuber bald zu fassen. "Irgendjemand wird ihn schon kennen, vor allem dann, wenn es um einen Einarmigen mit einem lila Auto geht", sagte der Besitzer der ausgeraubten Bar dem "New Zealand Herald".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen