Niveaulimbo ist das Wort des Jahres

Einstimmige Wahl

© Inge Prader

Niveaulimbo ist das Wort des Jahres

Die Sprache der Jugend ist für Erwachsene oft nicht zu verstehen. Immer wieder setzen sich neue Kreationen im täglichen Sprachgebrauch der Teenager durch - oft allerdings mit einer geringen Halbwertszeit. Eine deutsche Jury hat es sich zur Aufgabe gemacht, aus dem Wort-Dschungel ein "Jugendwort des Jahres" zu küren.

Die Wahl fiel einstimmig auf die Neu-Kreation "Niveaulimbo". Damit die Jugendlichen ein "ständiges Absinken des
Niveaus", vor allem in Bezug auf aktuelle TV-Formate, aus dem Ruder laufende Partys und sinnlose Gespräche. Aber auch in sozialen Netzwerken wie Facebook oder StudiVZ gibt es eine Vielzahl an "Niveaulimbo"-Gruppen.

Die Top Five im Überblick

  1. Niveaulimbo
  2. Arschfax (Unterhosenetikett, das hinten aus der Hose hängt)
  3. egosurfen (sich selbst im Internet über Suchmaschinen suchen)
  4. Speckbarbie (aufgetakeltes Mädchen in viel zu enger Kleidung)
  5. n1, nice one (gut gemacht!, geile Aktion!)

Bereits zum dritten Mal rief der Langenscheidt Verlag in Kooperation mit der Jugendzeitschrift SPIESSER und dem Social Network MySpace zur Wahl "Jugendwort des hres" auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen