Sonderthema:
Orlando: Vater des Attentäters schockt mit Video

Nach Massaker

Orlando: Vater des Attentäters schockt mit Video

Der Vater des Attentäters von Orlando hat mit homosexuellen-feindlichen Äußerungen Zweifel an seiner zuvor geäußerten Bestürzung über die Bluttat seines Sohnes aufkommen lassen. In einem am Montag ins Online-Netzwerk Facebook gestellten Video sagt Seddique Mateen in der Sprache Dari: "Es ist Sache Gottes, Homosexuelle zu bestrafen. Nicht die seiner Diener."

Die Äußerungen lassen seine gleichzeitigen Beteuerungen, er sei "tieftraurig" über die Tat seines Sohnes, der "gut und gebildet" sei, in einem anderen Licht erscheinen.

Er könne nicht glauben, dass der 29-Jährige das Massaker während des muslimischen Fastenmonats Ramadan begangen habe, heißt es in dem Video weiter. Omar Mateen hatte in der Nacht zum Sonntag in einem beliebten Schwulen- und Lesbenklub in Orlando im US-Bundesstaat Florida Geiseln genommen und Dutzende Menschen erschossen. Laut Polizei starben 49 Menschen, bevor Mateen bei einem Schusswechsel mit Polizisten getötet wurde.

Video zum Thema Orlando: Video zeigt Pulse Club während Anschlag
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


Ultrakonservativ

Mateens Vater ist eine schillernde Figur in der politischen Gemeinschaft der afghanischen Minderheit in den USA. Er hat eine unregelmäßige Sendung auf Youtube, in der er ultrakonservative Ansichten vertritt. In der "Durand Jirga Show" bringt sich Mateen unter anderem als Kandidat für die afghanische Präsidentschaft ins Gespräch. Mal gibt er sich präsidial vor afghanischer Flagge, mal ist er in Militärkleidung zu sehen.

Die radikalislamischen Taliban nennt der Vater in einem der Videos "Kriegsbrüder". Sie seien zu "100 Prozent afghanisch" ist auf einer Schrifttafel zu lesen, die er auf einem ins Internet gestellten Foto hochhält. Allerdings kritisiert er die Taliban auf Facebook auch wegen angeblicher Verbindungen zum pakistanischen Militär. Pakistan attackiert er in seiner Polit-Show ebenfalls. Ein ranghoher Talibanvertreter sagte, es gebe keinerlei Verbindungen mit der Mateen-Familie.

Video zum Thema Details des tragischen Orlando-Attentats
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen