Bin Laden soll einäugig gewesen sein

Laut Stellvertreter

© APA

Bin Laden soll einäugig gewesen sein

Der frühere Chef des Terrornetzwerks Al Kaida, Osama bin Laden, war nach Angaben seines Nachfolgers einäugig. "Für alle, die es noch nicht wussten", erzählt der neue Al-Kaida-Chef Ayman al-Zawahri (Zawahiri) in einem am Mittwoch im Internet veröffentlichten Video, bin Laden sei bei einem Unfall in seiner Jugend auf einem Auge erblindet. In der dritten Folge einer Serie mit dem Titel "Tage mit dem Imam" spricht der Terrorchef zudem von weiteren Episoden aus dem Leben seines Vorgängers.

So erzählt al-Zawahri etwa vom Bruch bin Ladens mit den Muslimbrüdern in Saudi-Arabien, als er sich dem Aufstand gegen die sowjetische Besatzung in Afghanistan anschloss. Es ist das 14. Video al-Zawahris, der nach der Tötung bin Ladens durch US-Elitesoldaten im Mai 2011 in Pakistan an die Spitze der Extremisten aufrückte. Entstanden ist die Aufzeichnung vermutlich vor rund zwei Monaten, denn der Terrorchef erwähnt den Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan. Al-Zawahri gibt sich in dem Video locker, erzählt teils lustige Geschichten und fragt seinen "Regisseur" regelmäßig, ob ihm noch Zeit bleibt.

Diashow Diashow: So leben Osamas Witwen und Kinder
So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

So leben Osamas Witwen und Kinder

1 / 7
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Frau schnitt Schwangeren Baby aus dem Bauch
100 Jahre Haft Frau schnitt Schwangeren Baby aus dem Bauch
Die Mutter überlebte trotz schwerer Verletzungen. 1
ISIS: 3.600 Menschen auf Zufalls-Todesliste
Terror-Organisation ISIS: 3.600 Menschen auf Zufalls-Todesliste
Die Terror-Organisation hat die Liste mit Namen und Adressen veröffentlicht. 2
Mutter ließ Kleinkinder nachts gefesselt im Hinterhof
Nachbar rief Polizei Mutter ließ Kleinkinder nachts gefesselt im Hinterhof
Ein Nachbar hat die Kinder in der Nacht weinen gehört und die Polizei alarmiert. 3
EU entscheidet über Visafreiheit für Türken
Brüssel EU entscheidet über Visafreiheit für Türken
Türkei erfüllt 50 der 72 Voraussetzungen - Entscheidung fällt am Mittwoch. 4
Hakenkreuz-Schnitzel: "heute Show" legt nach
Video Hakenkreuz-Schnitzel: "heute Show" legt nach
Mit einem neuen Video antworten die Satiriker auf Hasspostings. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.