PKK-Angriff im Osten der Türkei - 3 Tote

Feuer eröffnet

© Reuters

PKK-Angriff im Osten der Türkei - 3 Tote

Bei einem Angriff der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) sind im Osten der Türkei zwei Soldaten getötet worden. Zudem sei eine 70-jährige Frau in dem folgenden Schusswechsel tödlich verletzt worden, berichteten türkische Medien am Freitag.

PKK-Kämpfer hätten in der Provinz Elazig das Feuer auf einen Armeeposten eröffnet. Danach habe es auf dem Gebiet mehrerer Dörfer Schießereien gegeben. Im Kurden-Konflikt sind in der Türkei in den vergangenen 25 Jahren inzwischen mehr als 42.000 Menschen getötet worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen