Paar stirbt nach 63 Jahren Ehe gemeinsam

"Gebrochenes Herz"

Paar stirbt nach 63 Jahren Ehe gemeinsam

63 Jahre waren Trent und Dolores Winstead verheiratet. Dann starben sie gemeinsam im Krankenhaus. Mit dem bevorstehenden Tod ihres 88-jährigen Ehemannes aufgrund eines Nierenversagens schien auch Dolores den Lebenswillen verloren zu haben. Sie erlitt völlig überraschend eine Hirnblutung.

"Ich hätte in einer Million Jahre nicht erwartet, dass ich beide verloren habe, wenn ich die Klinik wieder verlasse", sagte Sheryl Winstead, die Tochter des Ehepaars, der "Washington Post". Wegen Schwindelanfällen sei ihr Vater in der US-Stadt Nashville in die Klinik eingeliefert worden, doch die Ärzte stellten ein Nierenversagen fest.

Verzweiflung

Trotz Dialyse ging es dem 88-Jährigen von Tag zu Tag schlechter, auch seine Ehefrau litt darunter: "Ich weiß nicht, was ich ohne ihn mache", klagte Dolores. Von einem Nickerchen auf dem Stuhl neben dem Krankenbett ihres Mannes wachte sie nicht mehr auf. Hirnblutung, so die Diagnose.

Trent bat daraufhin komplett verzweifelt seine Kinder: "Bittet Gott darum, sie aufzuwecken. Er kann Wunder bewirken." Doch Dolores wachte nicht mehr aus dem Koma auf.

"Gebrochenes Herz"

Hand in Hand sei das Ehepaar nebeneinander gelegen, als Dolores Mitte Dezember verstarb. "Ihr müsst ihr einen rosa Sarg und ein rosa Kleid besorgen. Das ist es, was sie wollte", sagte Trent noch seiner Familie. Wenige Stunden später folgte er seiner Ehefrau ins Jenseits. "Ich habe es damals nicht realisiert, aber er ist buchstäblich an einem gebrochenen Herzen gestorben", sagte Tochter Sheryl der "Washington Post".

Wenige Tage später wurde das Ehepaar gemeinsam in einem rosafarbenen und einem blauen Sarg bestattet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen