Sonderthema:
Paris versteigert zentnerweise

Für guten Zweck

Paris versteigert zentnerweise "Liebesschlösser"

Sogenannte "Liebesschlösser" werden in Paris bald zentnerweise für einen guten Zweck versteigert. Bei der Auktion werden unter anderem 15 mit Vorhängeschlössern vollgepackte Geländerteile von Brücken angeboten - mit einem Gewicht von bis zu einer halben Tonne, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Die Erlöse der Auktion am 13. Mai gehen an Hilfsorganisationen, die sich für Flüchtlinge einsetzen.

Gewicht belastet Brücken

Verliebte Paare hängen vielerorts als Zeichen ihrer Treue Vorhängeschlösser an Brückengeländer. In der Stadt der Liebe wurde das zu einem echten Problem: Das Gewicht der Schlösser belastet die Brücken - abgesehen davon, dass viele mit Schlössern vollgehängten Brückengeländern nicht gerade als ansehnlich empfinden.

Die Pariser Stadtverwaltung entfernt die Liebesschlösser deswegen regelmäßig, immer wieder werden ganze Geländerteile abmontiert. An der Brücke Pont des Arts am Louvre-Museum wurden einmal 45 Tonnen Metall entfernt, an der Brücke Pont de l'Archeveché 20 Tonnen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kind steckt in "Liebesschloss" fest

Paris geht gegen "Liebesschlösser" vor

So romantisch ist Österreich

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen