Sonderthema:
Petraeus-Geliebte packt aus

CIA-Sex-Affäre

Petraeus-Geliebte packt aus

Die Geliebte des zurückgetretenen CIA-Chefs David Petraeus leidet US-Medienberichten zufolge unter den Folgen der Affäre. Paula Broadwell sei "am Boden zerstört", berichtete der TV-Sender ABC am Montag unter Berufung auf einen Freund Broadwells. Die verheiratete Mutter von zwei Kindern bedauere den "Schaden", den sie ihrer Familie zugefügt habe. Die Äußerungen sind Broadwells erste öffentlich gewordene Reaktion auf den Skandal um die mittlerweile beendete außereheliche Beziehung mit Petraeus.

Petraeus war am 9. November wegen der Liebesaffäre als Chef des Auslandsgeheimdienstes zurückgetreten. Broadwell hatte eine Biografie über den früheren Vier-Sterne-General geschrieben, der vor seiner Zeit an der Spitze der CIA die US-Militäreinsätze im Irak und in Afghanistan geführt hatte. US-Medien zufolge soll die Affäre von November 2011 bis zum vergangenen Sommer gedauert haben. Petraeus ist seit fast vier Jahrzehnten verheiratet.

Diashow Diese Frau brachte CIA- Affäre ins Rollen

Jill Kelley: Diese Frau brachte CIA-Affäre ins Rollen

Jill Kelley: Diese Frau brachte CIA-Affäre ins Rollen

Jill Kelley: Diese Frau brachte CIA-Affäre ins Rollen

Jill Kelley: Diese Frau brachte CIA-Affäre ins Rollen

Jill Kelley: Diese Frau brachte CIA-Affäre ins Rollen

Jill Kelley: Diese Frau brachte CIA-Affäre ins Rollen

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen