Pistorius: Nachbar verteidigt Blade Runner

Prozess

Pistorius: Nachbar verteidigt Blade Runner

Im Mordprozesses gegen den südafrikanischen Sprintstar Oscar Pistorius hat am Montag der erste Zeuge am Ort der Tragödie ausgesagt. Nach einem Anruf von Pistorius kurz nach den Schüssen auf Reeva Steenkamp sei er herbeigeeilt und habe einen "am Boden zerstörten" Pistorius vorgefunden, der seine tote Freundin auf den Armen die Stiege herunter getragen habe, sagte der Nachbar Johan Stander.

"Er schrie, er weinte, der betete", schilderte Stander den Zustand von Pistorius. Der Nachbar ist ein Zeuge der Verteidigung. Nach seiner Schilderung war die Erschütterung des Sportlers über den Tod seiner Freundin echt: "Wie er Gott angefleht hat, dass sie am Leben bleibe", erinnerte er sich vor dem Gericht in Pretoria. In den kommenden zwei Wochen wird die Verteidigung weitere Entlastungszeugen präsentieren, bevor über ein Urteil beraten wird. Der Prozess war für die Osterferien unterbrochen worden.

Diashow Pistorius: Fotos zeigen blutigen Tatort

Pistorius: Fotos zeigen blutigen Tatort

Pistorius: Fotos zeigen blutigen Tatort

Pistorius: Fotos zeigen blutigen Tatort

Pistorius: Fotos zeigen blutigen Tatort

Pistorius: Fotos zeigen blutigen Tatort

Pistorius: Fotos zeigen blutigen Tatort

1 / 6


Pistorius ist angeklagt, in der Nacht zum Valentinstag vergangenen Jahres seine Freundin vorsätzlich erschossen zu haben. Der unterhalb der Knie amputierte Sportler beteuerte, Steenkamp für einen Einbrecher gehalten zu haben. Im Verhör gab er dann schließlich an, er habe aus Versehen vier Schüsse abgefeuert. Der Staatsanwalt Gerrie Nel dagegen wirft Pistorius vor, seine Freundin nach einem Streit bewusst getötet zu haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen