07. Dezember 2016 19:38
Kollisionskurs
Planet X soll nächste Woche die Erde auslöschen
Bereits am 14. Dezember soll die Welt untergehen.
Planet X soll nächste Woche die Erde auslöschen
© oe24

In ziemlich regelmäßigen Abständen prophezeien selbsternannte Propheten den Untergang der Erde. Überlebt haben wir bisher natürlich noch alles, dennoch gibt es immer wieder neue Ankündigungen der Apokalypse.

Riesiger Koloss
Dieses Mal wollen  „Experten“ herausgefunden haben, dass ich ein riesiger Planet unserem Sonnensystem nähert. Der Planet X oder auch Nibiru genannte Koloss soll 15 -mal größer sein als die Erde, aber konnte bis jetzt noch nicht entdeckt werden. Verschwörungstheoretiker glauben nun, dass sich die Prophezeiung rund um Nibiru erfüllen wird. Der eisige Gigant soll nämlich das Ende der Welt bedeuten und alles Leben auf der Erde auslöschen.

Als Termin für die Apokalypse haben Verschwörungstheoretiker den 14. Dezember auserkoren. Dann nämlich wird es zum dritten Mal in diesem Jahr zu einem so genannten Super-Mond kommen. Darunter versteht man einen Voll- oder Neumond, der sich nahe beim erdnächsten Punkt seiner Erdumlaufbahn befindet.

Einen klaren  Beweis für Planet X gibt dafür freilich noch nicht. Wir werden deshalb auch den 14. Dezember noch überleben.