Sonderthema:
Polen: Tusk bleibt im Amt

Trotz Abhöraffäre

Polen: Tusk bleibt im Amt

Das polnische Parlament hat Regierungschef Donald Tusk am Mittwochabend das Vertrauen ausgesprochen. Tusk erhielt 237 von insgesamt 440 Abgeordnetenstimmen. Tusk hatte wegen der Affäre um illegale Mitschnitte von Gesprächen von Ministern die Vertrauensfrage gestellt.

Vor dem EU-Gipfel am Donnerstag wolle er sicher sein, dass seine Regierung die nötige Mehrheit habe, begründete er seinen Schritt. Die polnische Regierung wurde in den vergangenen Wochen durch die Veröffentlichung illegaler Gesprächsmitschnitte und ihre heftig kritisierten Reaktionen darauf erschüttert. Die Opposition hatte den Rücktritt des Kabinetts gefordert.

Video zum Thema Tusk gewinnt Misstrauensvotum

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen