Polizei durchsuchte Kataloniens Regierungssitz

Spanien/Referendum

Polizei durchsuchte Kataloniens Regierungssitz

Die spanische Polizei hat am Mittwochmorgen mehrere Büros der katalanischen Regionalregierung in Barcelona gestürmt und dabei einen Mitarbeiter von Kataloniens Vize-Regierungschef  Oriol Junqueras festgenommen. Die Militärpolizei habe die Büros der Abteilungen für Wirtschaft und Außenpolitik sowie des Regierungschefs durchsucht, sagte ein Sprecher der katalanischen Behörden.

Die spanische Zentralregierung in Madrid versuche auf allen Wegen, das für den 1. Oktober geplante Unabhängigkeitsreferendum zu verhindern, so die katalanischen Behörden. Spaniens Regierung betrachtet die für den 1. Oktober geplante Volksabstimmung als illegal.

Nachtrag: Mittlerweile ist bekannt, dass es sich um den Inhaftierten um Josep Maria Jove, den Chef der Abteilung Wirtschaft und Finanzen und engen Vertrauten Junqueras handelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten