Polizei fasst Pariser Pumpgun-Schützen

Überfälle auf Medienhäuser

Polizei fasst Pariser Pumpgun-Schützen

Der Attentäter von Paris ist nach zwei Überfällen auf Medienhäuser offenbar gefasst worden. Ein am Mittwochabend festgenommener Mann sei durch eine DNA-Analyse als mutmaßlicher Täter identifiziert worden, sagte eine Sprecherin der Pariser Staatsanwaltschaft. Der Mann hatte am Montag an verschiedenen Orten in Paris um sich geschossen und unter anderem einen Menschen schwer verletzt.

"Es handelt sich um den Schützen", hieß es aus Kreisen der Ermittler. Der Mann war am Mittwochabend nach einem Augenzeugenhinweis in einem Parkhaus im westlichen Pariser Vorort Bois-Colombes aufgespürt worden. Er trug einen Brief mit wirren politischen Äußerungen bei sich. Nach Angaben der Ermittler wirft der 48-Jährige den Medien darin vor, die Bevölkerung zu manipulieren. Journalisten würden dafür bezahlt, den Bürgern Lügen aufzutischen, zitierte Staatsanwalt Francois Molins aus dem Schreiben. Der Mann habe zudem in seinen wirren Äußerungen einen "faschistischen Komplott" erwähnt.

Diashow Das ist der Amokläufer von Paris

Das ist der Amokläufer von Paris

Das ist der Amokläufer von Paris

Das ist der Amokläufer von Paris

Das ist der Amokläufer von Paris

Amokläufer von Paris gefasst

Amokläufer von Paris gefasst

Amokläufer von Paris gefasst

1 / 7

DNA-Beweise
Der DNA-Test ergab, dass der Festgenommene mit dem Schützen identisch ist, der am Montag im Gebäude der Zeitung "Liberation" und im Geschäftsviertel La Defense um sich geschossen sowie einen Autofahrer als Geisel genommen hatte.

Durch die Schüsse im "Liberation"-Gebäude war ein 23-jähriger Foto-Assistent schwer verletzt worden. Medizinern zufolge ist der Verletzte inzwischen wieder bei Bewusstsein und nicht mehr auf künstliche Beatmung angewiesen ist.

Die Polizei hatte eine Großfahndung eingeleitet. Bei dem Festgenommenen handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen Mann namens Abdelhakim Dekhar, der 1998 in einem anderen Kriminalfall zu vier Jahren Haft verurteilt worden war.

Diashow Polizei fahndet nach Amokläufer in Paris

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

Mann mit Pumpgun macht Paris unsicher

Ein Unbekannter hat am Montag im Redaktionsgebäude der Zeitung "Liberation" um sich geschossen. Wenig später fielen auch in La Defense Schüsse, der Mann konnte flüchten.

1 / 12

 

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen