Polizei nahm Kopf eines Camorra-Clans fest

Mafia-Pate

© EPA

Polizei nahm Kopf eines Camorra-Clans fest

Die italienische Polizei hat einen mutmaßlichen Camorra-Boss gefasst. Wie die Behörden mitteilten, wurde Nicola Schiavone Dienstag früh in seiner Villa in Casal di Principe festgenommen. Die Kleinstadt nördlich von Neapel ist die Heimat des Casalesi-Clans, dessen Kopf Schiavone sein soll. Er sei alleine gewesen und habe keinen Widerstand geleistet. Der Casalesi Clan soll für zahlreiche Morde, Erpressungen und weitere illegale Aktionen verantwortlich sein.

Nicola Schiavone ist der Sohn des inhaftierten Francesco Schiavone, der den Clan lange Zeit geführt haben soll. Ein weiterer Sohn Schiavones wurde bereits im vergangenen Monat verhaftet. Nach Informationen der italienischen Nachrichtenagentur ANSA wurde Nicola Schiavone im Zusammenhang mit drei Mordfällen gesucht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen