Polizist rettet Baby aus Hitze-Auto

30 Grad-Hölle

Polizist rettet Baby aus Hitze-Auto

Ein knapp drei Monate altes Baby ist in Rheinland-Pfalz bei 30 Grad aus einem versehentlich verschlossenen Auto befreit worden. Die 21 Jahre alte Mutter habe den Säugling auf dem Rücksitz angeschnallt, die Hintertür geschlossen und dann vorn einsteigen wollen, teilte die Polizei am Montagabend mit.

Der Fahrzeugschlüssel sei aber versehentlich im Fahrzeug gewesen und die Zentralverriegelung habe sich aktiviert - das Baby war im Auto eingesperrt, der Wagen stand in der Sonne. Die verzweifelte Mutter wählte den Notruf, Polizeibeamte schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und übergaben den Säugling dem Rettungsdienst. Das Baby sei leicht überhitzt, aber wohlauf gewesen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten